+33 (0)4 66 51 51 65 l'Oustau Camarguen - instagram

 

 

Home > Tourismus

Ein Tag in Aigues-Mortes

In 10 km vom Hotel entfernt liegend bietet Aigues-Mortes mit den verschiedenen Stränden, Wein- und Salzgärten Ausflugsmöglichkeiten in Hülle und Fülle. Außerdem ist diese mittelalterliche Stadt aus dem XII. Jahrhundert berühmt für ihre Befestigungsanlagen und die zahlreichen Denkmäler. Erkunden Sie diesen Ort der Legenden und Mythen !  

 

Das Fest von Saint Louis

Jedes Jahr Ende August feiert Aigues-Mortes seinen Gründer, Louis IX - für ein Wochenende wird die Zeit ins Mittelalter zurückgedreht ! Auf dem Programm stehen : Musiker, Straßenspektakel und -animationen, historische Umzüge, Mittelaltermarkt und -ball, Ritterlager, Tavernen... Feuerwerk und Feuersbrunst auf der Stadtmauer von Aigues-Mortes !

 

Stadtmauer und Wehrtürme von Aigues-Mortes

Im XIII Jahrhundert auf Befehl von Saint Louis erbaut, der damit seinem Königreich einen Mittelmeerhafen schenkte, umfassen die Befestigungswerke von Aigues-Mortes zwanzig Wehrtürme, darunter der Turm von Constance : Dieses erste von Saint-Louis in Aigues-Mortes errichtete Gebäude ist in schönem Gothik-Stil erbaut. Erkunden Sie : Die Unterkunft des Gouverneurs, den Turm von Constance, die Büßer-Kapelle (XVI. Jahrhundert) und natürlich die fast 1600 m lange Stadtmauer, die einige wunderschöne Ausblicke auf die Landschaft der Camargue bietet. 

 

Die Salzgärten des französischen Südens

Inmitten einer außergewöhnlichen Umgebung, die eine naturbelassene und wilde Tier- und Pflanzenwelt beherbergt, nehmen die Salzgärten einen großen Teil des Feuchtgebiets von Peccais ein - im Süden des Festungsdorfes. Ganz nach Lust und Laune können Sie die Salinen zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit einem Bummelzug oder Elektroauto besichtigen ! Nach einem Besuch im Salzmuseum werden Sie alles über die Kultur und Ausbeutung der Salzgärten der Camargue wissen - von der Antike bis zur heutigen Zeit.

 

Oustau Camarguen
Oustau Camarguen

Sonderangebote